Lade Veranstaltungen

Die Bevollmächtigte des Landes beim Bund, Staatssekretärin Friederike Haase, hat die Bücherkinder Brandenburg eingeladen, ihre Arbeiten in der Landesvertretung zu präsentieren. Die Bücherkinder sind ein Projekt der Evangelischen Grundschule beim Dom zu Brandenburg. Im Jahr 2007 hat Armin Schubert die Arbeitsgemeinschaft gegründet und ist seitdem ihr Mentor und für Demokratiebildung engagiert. Fast jährlich entstehen neue Bücher, die auf verschiedenen Messen vorgestellt werden. Fortlaufend unterstützt wird das Projekt von der Pirckheimer-, der Christa Wolf- und der Anna-Seghers-Gesellschaft sowie vom Bildungsministerium und dem Landesjugendring. In der Landesvertretung werden die Bücher präsentiert, die die Bücherkinder in den vergangenen Jahren geschrieben haben.

Dabei sind Bücher wie „Pax questuosa – ein Friedensbuch“, „Die Farben der Kindheit“ und „Du liebe Hühnerkastanie“. Diese werden von Kindern sowie Vertreterinnen und Vertretern der Gesellschaften vorgelesen.

Die Bevollmächtigte würdigt die Arbeit der Kinder in einem Grußwort.

Medienvertreterinnen und Medienvertreter sind herzlich zur Berichterstattung eingeladen. Anmeldung über: veranstaltungen@lv.brandenburg.de

Möchten Sie den Artikel teilen?

Nach oben