Landesvertretung Brandenburg
Jutta Jahns-Böhm

Staatssekretärin Dr. Jutta Jahns-Böhm

Liebe Gäste, liebe Freundinnen und Freunde der Landesvertretung Brandenburg beim Bund,

herzlich willkommen auf der Homepage der Vertretung des Landes Brandenburg beim Bund.

Die Coronalage entspannt sich erfreulicherweise. Wir beginnen langsam wieder mit Veranstaltungen in der Landesvertretung. Die Lesung mit der Potsdamer Autorin Julia Schoch aus ihrem neuen Buch „Das Vorkommnis“ am 5. April war ein wunderbarer Einstieg in das Veranstaltungsjahr.

Die Auswirkungen des Krieges in der Ukraine bestimmen auch die Tagesordnung des Bundesrates. Es geht um Maßnahmen zur Abfederung der hohen Energiepreise, eine deutsche Gasreserve, die Ertüchtigung der Bundeswehr, aber auch die Vereinfachung der Errichtung von Unterkünften für Flüchtlinge nach dem Baugesetzbuch. Auch der Gesetzentwurf zur Erhöhung des Mindestlohns auf 12 Euro und ein Paket zur Energiewende, u.a. mit der Abschaffung der EEG-Umlage beschäftigen den Bundesrat.

Insgesamt steht unser ganzes Tun derzeit natürlich im Schatten des Krieges zwischen Russland und der Ukraine. Unsere Solidarität gilt den Menschen in der Ukraine und den vielen, die inzwischen bei uns leben.

Ihre
Jutta Jahns-Böhm
Bevollmächtigte des Landes Brandenburg beim Bund

Die Landesvertretung im Zeichen der Solidarität mit den Menschen in der Ukraine

Die Landesvertretung im Zeichen der Solidarität mit den Menschen in der Ukraine

Mitten in Berlin liegt die “Botschaft” unseres Landes beim Bund. Die Landesvertretung ist die märkische Interessenvertretung und zugleich Schaufenster Brandenburgs in der Bundeshauptstadt.

Hier sorgen gut zwei Dutzend engagierte Beschäftigte dafür, dass die Anliegen der Brandenburgerinnen und Brandenburger in der Bundespolitik zur Geltung kommen.

Auf diesem Portal erhalten Sie ein authentisches Bild davon, wie Brandenburg im Konzert der deutschen Länder agiert.

Sie finden ausführliche Informationen dazu, wie Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke und Mitglieder der Regierung in der Länderkammer zu Gesetzesvorhaben abgestimmt haben.

Von oben betrachtet….

…ist die Landesvertetung Brandenburg wiederholt Drehort und Anziehungspunkt für Filmaufnahmen. Ausführlich Informationen folgen.

Kein Platz für Rassismus

Mai 2022 – Im Garten der Landesvertretung steht jetzt auch eine Bank gegen Rassismus. Unter dem Motto „Kein Platz für Rassismus“ engagiert sich die Koordinierungsstelle „Tolerantes Brandenburg“ landesweit für den Aufbau dieser Bänke und setzt sich damit für Vielfalt und gegen Rassismus ein.

Die Bevollmächtigte des Landes beim Bund, Staatssekretärin Jutta Jahns-Böhm erklärte: „KEIN PLATZ FÜR RASSISMUS gilt schon lange für die Landesvertretung. Diese Bank passt zu uns. Mit einfachen Mitteln wird hier Haltung gezeigt.“