Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

– nur angemeldete Gäste –

Sie war die „Mutter Courage des Ostens“ und erste Arbeits- und Sozialministerin Brandenburgs. Kaum jemand hat die Menschen Ostdeutschlands so bewegt wie sie. Regine Hildebrandt (1941 – 2001) war eine Politikerin mit Herz und Verstand, die nie ein Blatt vor den Mund genommen hat. Sie steht für Ehrlichkeit, Tatkraft, Volksnähe und Authenzität. In diesem Jahr wäre sie 75 Jahre alt geworden. Am 26. November 2016 jährt sich ihr Todestag zum 15. Mal.

In Erinnerung an die große Politikerin präsentiert die Landesvertretung im Rahmen einer Fotoausstellung sehr persönliche Bilder aus ihrem Leben und Schaffen aus dem privaten Archiv ihres Fahrers, Rainer Karchniwy.

Eröffnet wird die Fotoausstellung am 18.11.2016 um 18 Uhr durch den Bevollmächtigten des Landes Brandenburg beim Bund, Staatssekretär Martin Gorholt und den Ministerpräsidenten a.D. Dr. Manfred Stolpe.

 

Die Ausstellung kann in der Zeit vom 18.11. – 28.11.2016 wochentags in der Zeit von 9-17 Uhr besichtigt werden.