Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Pressepräsentation zur Buchvorstellung und Ausstellung

Im Rahmen ihrer Projektreihe Stadt-Land gestalten zur Baukultur in den ländlichen Räumen lädt die Brandenburgische Architektenkammer zu einer Pressepräsentation zum Buch und zur Ausstellung „ENERGIEBAHNSTADT Falkenberg/Elter“ ein. Das vom Infrastrukturministerium unterstützte Vorhaben umfasst jeweils eine Ausstellung im öffentlichen Raum, einen Stadt-Land-Workshop und eine Publikation und ist stark bürgerschaftlich orientiert.

Es gibt Anstöße für eine gemeinsam entwickelte Baukultur vor Ort und zeigt beispielhaft, welche örtlichen Kräfte für Erhalt und Entwicklung unverwechselbarer Städte und Gemeinden in den ländlichen Regionen mobilisiert und genutzt werden können. Beim Beispiel Falkenberg geht es u.a. um das Leben in einer wichtigen Eisenbahnstadt, die Zukunft des Traditionsstandortes, die regionale Wirtschaftskraft und die Stadterneuerung mit Blick auf historisch wertvolle Bauwerke.

Die Ausstellung ist vom 9. bis 16. Dezember in der Landesvertretung zu besichtigen.

Bei der Pressepräsentation stehen u.a. zur Verfügung:

  • Rainer Genilke, Staatssekretär im Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung
  • Christian Keller, Präsident Brandenburgische Architektenkammer (BA)
  • Herold Quick, Bürgermeister Stadt Falkenberg/Elster
  • Bernhard Schuster, Vorsitzender AG Regionen der BA

Interessierte Medienvertreter werden um Anmeldung gebeten: wehlke@ak-brandenburg.de