Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die Landesvertretung Brandenburg und das Film Festival Cottbus veranstalten auch in diesem Jahr wieder gemeinsam den “East European Brunch”. Dieser hat sich über die Jahre zu einem lebendigen Treffpunkt des internationalen Filmschaffens mit besonderem Fokus auf den osteuropäischen Film etabliert. Der East European Brunch bietet deutschen und osteuropäischen Regisseuren, Produzenten und Schauspielern die Möglichkeit, dass Engagement und die gegenwärtigen politischen Bezüge Brandenburgs zu Osteuropa zu erläutern und darüber ins Gespräch zu kommen. So werden die bestehenden vielseitigen Beziehungen nachhaltig vertieft.

Ablauf

  • 11.45 h Begrüßung durch STS Kralinski
  • 11.50 h Grußwort Bernd Buder (Programmdirektor FilmFestival Cottbus)
    anschl. Verleihung des GWFF-Förderpreises des 28. FilmFestival Cottbus durch Programmdirektor Bernd Buder und GWFF-Geschäftsführerin Gerti Müller-Ernstberger an die russische Produktionsstudentin Larissa Glebova
  • 12.00 h Grußwort von coco-Direktorin Majorie Bendeck

 

– geschlossene Veranstaltung/nur auf Einladung –