Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

FILM-LAND BRANDENBURG – Brandenburg und Berlin sind als Medienstandorte sehr häufig auch Drehorte in beliebten Produktionen. Deshalb laden auch in diesem Jahr die Berlin Brandenburg Film Commission (BBFC) ,die Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH und das Land Brandenburg wieder zu verschiedenen Seminaren rund um Drehgenehmigungsverfahren in Berlin und Brandenburg ein. Diese Veranstaltungen richten sich an Produzenten, Produktionsleiter, Aufnahmeleiter, Location Scouts und Assistenten, an Studenten, an Szenenbildner und somit alle, die mit der Planung und Durchführung von Dreharbeiten befasst sind und/oder es sein werden. Sie richten sich ebenso an Motivgeber und Vertreter von Behörden, die am Austausch mit anderen Genehmigungsbehörden über praktische Fragen im Zusammenhang mit der Produktion von Filmen und dem Dialog mit den Filmschaffenden interessiert sind.

Der Auftakt der Reihe 2018 findet erneut in der Landesvertretung statt. Produzenten namhafter Film- und Fernsehproduktionen wie den Spreewald-Krimis, den Filmen mit Horst Krause oder Kinderkino-Produktionen stellen ihre Erfahrungen mit Drehs in Brandenburg vor. Auch zum Thema Tourismusmarketing und Film gibt es Beispiele aus der Praxis. Seien Sie dabei, die filmtouristische Vermarktung des Filmlands Brandenburg gemeinsam auf den richtigen Weg zu bringen. Wir freuen uns auf interessante und inspirierende Präsentationen, Gespräche und Diskussionen auf der Veranstaltung: „Bevor die 2. Klappe in Brandenburg fällt – Konzepte für die filmtouristische Vermarktung“.

Veranstalter: Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH,  die Vertretung des Landes Brandenburg beim Bund, Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH und Berlin Brandenburg Film Commission