Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Stehen wir vor einer radikalen Umwälzung der Verkehrs- und Mobilitätssysteme? Wie werden autonomes und vernetztes Fahren die Mobilität von Menschen und Gütern verändern? Welche Chancen ergeben sich daraus für die Unternehmen in der Automobilbranche und für die Wirtschaft insgesamt? Wie ist die deutsche Hauptstadtregion Brandenburg und Berlin im Bereich der intelligenten Mobilität aufgestellt? Welche Rolle spielen Testfelder wie das DEKRA Automobil Test Center am EuroSpeedway Lausitz für die Entwicklung im automatisierten und vernetzten Fahren – und welche Möglichkeiten ergeben sich daraus für die Region?

Das Thema vernetztes und autonomes Fahren weckt Hoffnungen und Erwartungen und wirft zugleich viele Fragen auf. Im  Rahmen des „28. Zukunftsdialogs“ in der Landesvertretung Brandenburg informieren und diskutieren hierzu am 06.11.18 Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft.

Für weitere Informationen und Rückfragen nutzen Sie bitte www.zukunftsdialog-bb.de .

-Geschlossene Veranstaltung-