Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Mit einer Festveranstaltung in der Brandenburger Landesvertretung beim Bund wird der 25. Jahrestag der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Deutschland und Armenien gefeiert. Aus diesem Anlass wird in den Räumen der Vertretung auch eine Fotoausstellung mit Impressionen von Begegnungen aus diesen 25 Jahren gezeigt.

Der armenische Botschafter in der Bundesrepublik, S.E. Ashot Smbatyan, wird gemeinsam mit dem Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Thomas Kralinski, den Abend eröffnen.

Zwischen Brandenburg und Armenien gibt es vielfältige Kontakte vor allem im Kultur- und Wissenschaftsbereich. Insbesondere die Forschungs- und Begegnungsstätte Lepsiushaus in Potsdam arbeitet eng mit der Staatlichen Universität Eriwan zusammen. Vor anderthalb Jahren besuchte der Präsident der Republik Armenien, Serzh Sargsyan, im Rahmen seiner offiziellen Deutschland-Visite Potsdam und wurde von Ministerpräsident Dietmar Woidke begrüßt. Wissenschaftsministerin Martina Münch hat Armenien im Frühjahr 2017 besucht.

Sie sind herzlich zur Berichterstattung eingeladen. Wir bitten Medienvertreter, sich unter veranstaltungen@lv-bb.brandenburg.de anzumelden.